Aufgrund von Wartungsarbeiten an Backend-Systemen kann es derzeit zu Beeinträchtigungen beim Login und bei der Nutzung von einzelnen Services kommen.
Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
Kontrastmodus umschalten
zurück

Einleitungstext

*Pflichtfeld Dieses Feld muss ausgefüllt werden

Information Informationen und Hilfe zum Ausfüllen

Fehler Hinweise auf Fehler

Dropdown Auswahl durch einfachen Klick öffnen

Checkbox Zutreffendes auswählen (Mehrfachauswahl)

Radiobutton Zutreffendes auswählen (Einfachauswahl)

  • In diesem Formular wird dynamischer Inhalt mittels AJAX verwendet. Da Ihr Browser kein JavaScript erlaubt bzw. beherrscht sind diese dynamischen Funktionen nicht unmittelbar verwendbar. Sie können das Formular dennoch ohne Probleme verwenden, da die dynamischen Feldvalidierungen bei 'Weiter' vorgenommen werden. In einigen Blöcken kann es auch vorkommen, dass es dynamische Auswirkungen der Eingaben auf andere Bereiche der aktuellen Seite gibt. Am Ende dieser Blöcke wird eine 'Änderungen übernehmen'-Schaltfläche eingeblendet, die diese Dynamiken auch ohne JavaScript ausführt.
Sie haben hier die Möglichkeit, einen Antrag auf Selbstversicherung bei Pflege einer / eines nahen Angehörigen zu stellen.

Füllen Sie bitte das Antragsformular möglichst genau aus. Jede Unvollständigkeit Ihrer Angaben kann Rückfragen notwendig machen und damit das Verfahren verzögern.
Sollten wir von Ihnen Personaldokumente benötigen, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Informationen zur Antragsstellung / Versand
Bitte beachten Sie, dass für das Abschicken dieses Formulars grundsätzlich eine qualifizierte Signatur (Handysignatur oder Bürgerkarte) der antragstellenden Person erforderlich ist!
Wenn Sie nicht digital signieren können, besteht die Möglichkeit, den Antrag unsigniert an uns zu senden, um z.B. eine Antragsfrist zu wahren. Weitere Detailinformationen zum Versand finden Sie an relevanter Stelle im Formular.

Hier finden Sie alle Informationen zur digitalen Signatur: www.buergerkarte.at

Der Antrag wird automatisch an die zuständige Landesstelle bzw. Dienststelle der Pensionsversicherungsanstalt übermittelt.

Informationen zur Verfügbarkeit
Wenn länger als 60 Minuten keine Eingabe im Formular erfolgt, werden aus Sicherheitsgründen alle bis dahin eingegebenen Daten automatisch gelöscht. Eine entsprechende Warnung wird 5 Minuten vor dieser Frist ausgegeben. Sie können die bisher eingegebenen Daten jederzeit über die Schaltfläche "Zwischenspeichern" lokal sichern. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie diese Daten über die Schaltfläche "Daten laden" auf der ersten Formularseite wieder in das Formular einfügen.

Hinweise zur Formularsteuerung
Am Ende der einzelnen Formularseiten befindet sich die Formularsteuerung. Durch einen Klick auf die Schaltfläche "Weiter" werden die eingegebenen Daten gespeichert und die nächste Formularseite wird aufgerufen. Mit der Schaltfläche "Abbrechen" werden alle im Formular eingegebenen Daten gelöscht und das Formular wird beendet. Nach Ausfüllen der letzten Seite werden auf der "Kontrollseite" alle eingegebenen Daten zum Überprüfen angezeigt. Mit der Schaltfläche "Signieren und Senden" kann das Formular mit Hilfe der Handysignatur oder Bürgerkarte unterschrieben und abgesandt werden. Mit "Senden" wird das Formular ohne Unterschrift abgesandt (siehe auch "Informationen zur Antragsstellung"). Mit der Schaltfläche "PDF Ansicht" kann ein mit den eingegebenen Daten befülltes PDF-Formular erstellt und ausgedruckt werden.

Personenbezogene Bezeichnungen, die nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise.
x
(FORMGEN_FORMSERVER / 2105.1.9) 2021-10-23 23:10:52.822