Kontrastmodus umschalten
zurück

Sprunglinks

Unfallmeldung für bäuerliche Versicherte

Einleitungstext


Eine Unfallmeldung gemäß § 363 ASVG ist dann zu erstatten, wenn eine Person durch einen Arbeitsunfall mehr als 3 Tage völlig oder teilweise arbeitsunfähig geworden ist oder sich eine tödliche Verletzung zugezogen hat. Diese Unfallmeldung ersetzt die Unfallmeldung gemäß § 363 ASVG. Beantworten Sie bitte die Fragen in jedem Abschnitt. Geben Sie am Schluss Ihre Absenderdaten ein, und senden Sie das Formular ab. Auf der Abschlussseite erhalten Sie eine Bestätigung über die Weiterleitung der Unfallmeldung.

Fortschrittanzeige

  • In diesem Formular wird dynamischer Inhalt mittels AJAX verwendet. Da Ihr Browser kein JavaScript erlaubt bzw. beherrscht sind diese dynamischen Funktionen nicht unmittelbar verwendbar. Sie können das Formular dennoch ohne Probleme verwenden, da die dynamischen Feldvalidierungen bei 'Weiter' vorgenommen werden. In einigen Blöcken kann es auch vorkommen, dass es dynamische Auswirkungen der Eingaben auf andere Bereiche der aktuellen Seite gibt. Am Ende dieser Blöcke wird eine 'Änderungen übernehmen'-Schaltfläche eingeblendet, die diese Dynamiken auch ohne JavaScript ausführt.
Angaben zum Unfallszeitpunkt

Angaben zum Unfallszeitpunkt

Daten der/des Versehrten (Verletzten)

Daten der/des Versehrten (Verletzten)

Verletzte Person und Betriebsführer/in ident?

Navigationselemente

Formularkennung

SV050_UNFALL_0109 - V1.00 - 01/2020

(FORMGEN_FORMSERVER / 2211.1.6) 2023-02-01 20:35:03.629